Zu den meistgelesenen und –diskutierten Beiträgen in meinem Altmannsberger-Verhandler-Blog der letzten beiden Jahre gehörten diejenigen zum Thema „Wie verhandele ich als Profi-Einkäufer im Unternehmen schlau und auf Augenhöhe, wenn ich es auf Lieferantenseite mit einem Monopolisten oder Quasi-Monopolisten zu tun habe“.

Verhandeln mit Monopol-Lieferanten ist ein Dauerbrenner-Thema!

Und da sich das Thema als wahrer Dauerbrenner erwiesen hat – auch meine Seminare und Trainings “Verhandeln mit Monopolisten” sind ständig ausgebucht -, habe ich meine besten Tipps in einem Mini-Book zusammengefasst, das jetzt im stationären Buchhandel und auf allen Online-Plattformen wie Amazon erschienen ist.

Du erhältst es als Mini-Booklet und auch als E-Book für Kindle und iPad beispielsweise direkt hier über Amazon

Warum Du so oft mit (Quasi-)Monopol-Lieferanten verhandeln musst

Oft hat der Fachbereich sehr genaue Vorstellungen, welcher Lieferant mit welchem Produkt der “einzig mögliche” ist. Vorgaben von Endkunden, gesetzliche Vorschriften und Firmen-Merger lassen die Wettbewerbssituation unter den Anbietern dahin schmelzen, die Verhandlungsspielräume werden eng. Denn es gibt dann vielleicht nur noch einen oder sehr wenige Lieferanten, der oder die die erforderlichen Zulieferungen in genau der gewünschten Spezifikation anbieten – so haben die Verkäufer und Vertriebsmitarbeiter dieser Lieferanten oder Anbieter oft ein (Quasi-)Monopol. Und wie Du dieses aushebeln kannst, davon handelt mein Mini-Book „Verhandeln mit Monopolisten: Bessere Ergebnisse erreichen – für Profi-Einkäufer in Unternehmen“ und gibt Dir viele Praxistipps.

Meine Praxis-Tipps für die Verhandlung mit Monopolisten: Verhandler-Blog


Eine Reihe von Blogbeiträgen zum Thema Preis-Verhandlung mit Lieferanten mit Monopolstatus findest Du dazu übrigens in meiner Reihe Verhandeln in Monopol ähnlichen Situationen hier im Blog:

Übrigens: Die einzigartige Mauerbrecher-Fragetechnik von Urs Altmannsberger finden Sie ausführlich mit vielen Dialogbeispielen erläutert im Buch „Profitabler Einkauf“ bei Amazon. Du brauchst das Buch aber nicht zu kaufen. Für Sparfüchse halte ich ein weiteres Angebot unter dem Bild bereit.
Buch Profitabler Einkauf

Hier gibt es noch mehr Tipps, Strategien und zielgerichtete Sprach-Bausteine aus der Praxis zu konkreten Verhandlungssituationen:

Regelmäßig veranstalte ich die kostenlose Hotline für Einkäufer – Aber auch offene Trainings über ein oder zwei Tage. Die aktuell verfügbaren Termine findest du HIER.

PS: Noch ein Tipp: Aktuelle Themen und Praxis-Wissen für Einkäufer erhältst Du immer KOSTENLOS im Verhandler-Podcast „Profitabler Einkauf“: Melde dich an und verpasse keine Folge

Your Content Goes Here